< img src="https://mc.yandex.ru/watch/88750453" style="position:absolute; left:-9999px;" alt="" />

Das Funktionsprinzip des TFT-LCD-Displays

Die TFT-LCD-Flüssigkristallanzeige kann hochauflösende Bilder/Texte mit kürzerer Reaktionszeit liefern. TFT-LCD-Flüssigkristallanzeigen werden zunehmend verwendet, um elektronischen Produkten einen besseren visuellen Effekt zu verleihen.

Zusammensetzung von TFT-LCD.

TFT ist eine Abkürzung für „Thin Film Transistor“, der Transistor eines TFT-LCD-Displays besteht aus einem dünnen Film aus amorphem Silizium, der auf Glas abgeschieden wird. Es fungiert als Steuerventil und liefert die entsprechende Spannung an die Flüssigkristallmoleküle für jedes Subpixel. Aus diesem Grund werden TFT-LCD-Flüssigkristallbildschirme auch als Aktivmatrix-Displays bezeichnet.

LCM1

TFT-LCD-Flüssigkristallbildschirme haben eine Flüssigkristallschicht zwischen einem Glassubstrat, das durch die TFT- und transparenten Pixelelektroden gebildet wird, und einem weiteren Glassubstrat mit einem Farbfilter (RGB) und einer transparenten Gegenelektrode. Jedes Pixel in der Aktivmatrix ist mit einem Transistor gepaart, der einen Kondensator enthält, wodurch jedes Subpixel die Fähigkeit erhält, seine Ladung zu behalten, ohne jedes Mal, wenn es ersetzt werden muss, eine Ladung zu senden, was bedeutet, dass TFT-LCD-Bildschirme reaktionsschneller sind.

Antriebsprinzip des TFT-LCD-Bildschirms.

Um zu verstehen, wie ein TFT-LCD-LCD-Bildschirm funktioniert, müssen wir zunächst das Konzept eines Feldeffekttransistors (FET) verstehen. Ein FET ist ein Transistor, der ein elektrisches Feld verwendet, um den Stromfluss zu steuern. Es ist ein Bauteil mit drei Anschlüssen: Source, Gate und Drain. Der FET steuert den Stromfluss, indem er eine Spannung an das Gate anlegt und dadurch die Leitfähigkeit zwischen Drain und Source ändert.

LCM2

Unter Verwendung des FET kann eine Schaltung wie folgt aufgebaut werden. Der Datenbus sendet ein Signal an die Source des FET, und wenn SEL SIGNAL eine Spannung an das Gate anlegt, wird eine Treiberspannung auf dem TFT-LCD-Panel erzeugt. Ein Subpixel leuchtet. TFT-LCD-Flüssigkristallanzeigen enthalten Tausende oder Millionen solcher Treiberschaltungen.

LCM3

Shenzhen Hongcai Technology Co., Ltd. ist ein professioneller Hersteller von kleinen und mittelgroßen 2.4-Zoll-LCD-Displays, 2.8-Zoll-Displays, Hersteller von LCD-Displays, produziert hauptsächlich serielle SPI-LCD-Displays, die in verschiedenen High-Tech-Branchen weit verbreitet sind. Die Fabrik unterstützt auch die Anpassung der Industrie, die erneute Änderung der PIN-Definition, stabile Ressourcen, solide Qualität, günstige und erschwingliche Preise.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *