< img src="https://mc.yandex.ru/watch/88750453" style="position:absolute; left:-9999px;" alt="" />

Parameter des TFT-LCD-Bildschirms

In den späten 1980er Jahren beherrschten japanische Hersteller die Massenproduktionstechnologie von Dünnschichttransistor-LCDs und begannen mit der Massenproduktion.

Dünnschichttransistor-Flüssigkristallanzeige (Dünnschichttransistor-Flüssigkristallanzeige) ist zum Mainstream-Anzeigeprodukt in LCD-Flüssigkristallanzeigeanwendungen geworden. Die Entwicklung von TFT-LCD-Flüssigkristallanzeigen hat eine lange Phase der Grundlagenforschung durchlaufen. Nach der Kommerzialisierung hat die TFT-LCD-Flüssigkristallanzeige aufgrund ihrer Vorteile von Leichtigkeit, Dünnheit, Umweltschutz und hoher Leistung eine immer häufigere Größe und breitere Anwendungsgebiete erlangt. Stellen Sie einige grundlegende Parameter der TFT-LCD-Flüssigkristallanzeige vor.

TFT-LCD-Flüssigkristallanzeige

  1. Anzeigegröße: Die Anzeigegröße des TFT-LCD-Bildschirms bezieht sich auf die diagonale Länge des tatsächlich sichtbaren Bereichs in Zoll, abgekürzt als Zoll (1 Zoll = 2.54 cm).
  2. das Seitenverhältnis (Aspect Ratio): Das Seitenverhältnis ist das Verhältnis von Länge und Breite des sichtbaren Bereichs der TFT-LCD-Flüssigkristallanzeige, auch Bildschirmverhältnis genannt. Das Seitenverhältnis von TFT-LCD-Bildschirmen beträgt hauptsächlich 4:3, 5:4, 16:10, 16:9, 18:9, 20:9. Das Verhältnis von 16:9 liegt näher am Goldenen Schnitt und ist für das menschliche Auge angenehmer zu beobachten. Beim Design von TFT-LCD-Anzeigeprodukten wird H (Horizontal) im Allgemeinen verwendet, um die Länge darzustellen, und V (Vertikal), um die Breite darzustellen.
  3. Aktive Anzeigefläche: Die effektive Anzeigefläche bezieht sich auf die Gesamtfläche des TFT-LCD-Bildschirms, die angezeigt werden kann. Wenn die Anzeigegröße und das Seitenverhältnis des TFT-LCD bekannt sind, kann die spezifische Länge und Breite des effektiven Anzeigebereichs unter Verwendung des Pythagoräischen Gesetzes berechnet werden.
  4. die Auflösung (Anzahl der Pixel): Die Auflösung des TFT-LCD-Bildschirms gibt die Anzahl der lichtemittierenden Punkte an, die für die Bildschirmanzeige im effektiven Anzeigebereich verwendet werden können. Die lichtemittierenden Punkte im TFT-LCD werden Pixel genannt. Die Auflösung wird im Allgemeinen in Form einer Multiplikation ausgedrückt, wie z. B. die Auflösung von 240*320, wobei 240 die Anzahl von Pixeln darstellt, die in der horizontalen Richtung des effektiven Anzeigebereichs angezeigt werden, und 320 die Anzahl von Pixeln darstellt, die in der vertikalen Richtung angezeigt werden . Die Auflösung spiegelt die Gesamtzahl der Pixel im effektiven Anzeigebereich wider. Je höher die Auflösung, desto höher die Auflösung (Reso Lution) des Bildes. Im Allgemeinen reagiert das menschliche Auge empfindlicher auf die Anzahl von Pixeln in vertikaler Richtung. Je höher die vertikale Auflösung, desto klarer das Bild.
  5. Pixelabstand: Der Pixelabstand ist der Abstand zwischen zwei benachbarten Pixeln im effektiven Anzeigebereich des TFT-LCD-Bildschirms, dh die Mindestlänge der sich wiederholenden Pixeleinheit. Der Abstand des TFT-LCD-Bildschirms ist festgelegt, und der Abstand wird berechnet, indem die Panelgröße durch die Auflösung dividiert wird. Die Feinheit des Bildes wird durch den Pixelabstand bestimmt. Je kleiner der Pixelabstand, desto feiner das Bild. Ein genauerer Indikator für die Feinheit des Bildes ist der PPI-Wert (Pixel Per Inch) oder der DPI-Wert (Dots Per Inch), also die Anzahl der Pixel in einer Einheitsgröße. Das hochauflösende TFT-LCD-Display hat einen hohen PPI-Wert.
  6. Stromverbrauch: Der Stromverbrauch des TFT-LCD-Displays ist hauptsächlich der Stromverbrauch der Hintergrundbeleuchtung und macht etwa 90 % aus. Der Stromverbrauch von TFT-LCD-Displays ist viel größer als der von AMOLED.
  7. die Lebensdauer (Life Time): Die Lebensdauer des TFT-LCD-LCD-Bildschirms hängt hauptsächlich von der Lebensdauer des Strahlers ab, die Einheit ist Stunden (Std.). Im Allgemeinen kann der TFT-LCD-Bildschirm problemlos Zehntausende von Stunden lang verwendet werden, und er kann bei einer Verwendung von 15 Stunden pro Tag etwa 5 Jahre lang verwendet werden. Die Lebensdauer von TFT-LCDs wird auch als Mean Time Between Failures (MTBF) bezeichnet, die auf der Grundlage von Betriebsexperimenten bei hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit berechnet wird. Dies ist ein beschleunigter Lebensdauer-Zuverlässigkeitstest.

Die grundlegenden Parameter wie Displaygröße, Seitenverhältnis, effektive Displayfläche, Auflösung, Pixelabstand, Stromverbrauch und Lebensdauer von TFT-LCD-Displays werden vorgestellt. Je nach Hersteller und Anwendungsbereich des Produkts sind diese Parameter ebenfalls unterschiedlich.

Shenzhen Hongcai Technology Co., Ltd. ist ein professioneller Hersteller von TFT-LCD-Displays, 2.31-Zoll-LCD-LCD, 2.8-Zoll-LCD, seriellem 3.5-Zoll-SPI-Bildschirm, MCU-Schnittstellenbildschirm, RGB-Schnittstellenbildschirm, 8-Bit-16-Bit-LCD Bildschirm, kundenspezifische TFT-LCD-Flüssigkristallanzeige, stabile Ressourcen, stabile Qualität, sorgenfreier After-Sales, günstiger und erschwinglicher Preis, kontaktieren Sie uns bitte.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *