< img src="https://mc.yandex.ru/watch/88750453" style="position:absolute; left:-9999px;" alt="" />

Designspezifikation des TFT-LCD-Flüssigkristallanzeigemoduls

TFT-LCD Die LCD-Modulstruktur dient dazu, eine Lichtquelle bereitzustellen, die Position von LCD und Schaltungssubstrat zu fixieren und direkten Kontakt zwischen der Kante von Schaltungssubstrat und LCD und externen Objekten zu vermeiden. Die Grundlage für das Design von TFT-LCD-LCD-Modulen ist das Strukturdesign. Im Folgenden stellen wir kurz das Strukturdesign des TFT-LCD-Flüssigkristallanzeigemoduls vor.

Die Hauptkomponenten der Hintergrundbeleuchtung des TFT-LCD-Flüssigkristallanzeigemoduls, des TFT-Panels, des Schaltungssubstrats, des Polarisators und der LED. Die Arbeit des Strukturdesigns besteht hauptsächlich darin, die Formstruktur und die Montagestruktur dieser Hauptkomponenten zu bewerten, ob sie die Anforderungen des Kunden an die Produktspezifikationen erfüllen können. Das Design der LCD-Struktur ist in zwei Hauptschritte unterteilt: Bewertung der grundlegenden Spezifikation und Bewertung der Formfaktorlösung.

Strukturzusammensetzung des TFT-LCD-Flüssigkristallanzeigemoduls

5.0 Zoll TFT-Bildschirm

I. Grundlegende Spezifikationsbewertung. Die entwickelten LCD-Produktspezifikationen müssen bestätigt werden. Zu den wichtigsten Punkten gehören die Größe der Anzeigefläche, die Auflösung, die Größe des Modulformfaktors (Frontrahmen), die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung usw. Die Bewertung der Anzeigefläche, die Größe der Anzeigefläche zum CF-Glasprofil ist oft begrenzt durch das Design der Metallverdrahtung auf dem TFT-Glas. PCB- und COG-Evaluierung, die für das PCB-Substrat benötigte Fläche wird basierend auf Informationen wie dem Schaltplan, der Anzahl der Komponenten und dem Layout des Schaltungsfunktionsmoduls prognostiziert. Basierend auf der Auflösung, den Spezifikationen des Schaltungssystems, wird das COF-Profil grob unter Bezugnahme auf das COF-Handbuch bestimmt. Bewertung der Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung, gemäß den Helligkeitsspezifikationen des entwickelten LCD-Produkts, der Durchlässigkeit des strukturierten Displays, kann die erforderliche Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung berechnet werden. Die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung ist gleich der Modulhelligkeit dividiert durch die Transmission des Displays. Entsprechend der Helligkeitsanforderung der Hintergrundbeleuchtungsquelle und der Formanforderung des Moduls wird entschieden, ob eine direkt nach unten gerichtete Hintergrundbeleuchtungsquelle mit hoher Helligkeit und hoher Dicke oder eine dünne Seitenlicht-Hintergrundbeleuchtungsquelle mit geringer Helligkeit verwendet werden soll. Außerdem sollte die Grundstruktur zur Halterung und Befestigung des Displays und der Hintergrundbeleuchtung wie Frontrahmen, Kleberahmen, Rückwand usw. bewertet werden, die normalerweise vom Hersteller der Hintergrundbeleuchtung bereitgestellt wird.

Zweitens die Bewertung der Formlösung. In diesem Stadium ist es notwendig, die Bewertungsergebnisse von Display, Hintergrundbeleuchtung, Frontrahmen, Kleberahmen, Rückwand, PCB-Substrat und COG zu integrieren, um die Gesamtform des LCD-Moduls zu klären und weiter zu bewerten, ob das Gesamtformschema erfüllt ist die Spezifikationsskizze des entwickelten LCD-Produkts. Die Bewertung der Form des Displays erfordert im Allgemeinen, dass die Mitte des Displaybereichs und die Mitte des Moduls konsistent sind und Abweichungen nach oben, unten, links und rechts innerhalb von 3 mm zulassen. Die Bewertung der Hintergrundbeleuchtung erfordert, dass die Mitte des lichtemittierenden Bereichs der Hintergrundbeleuchtung und die Mitte des Anzeigebereichs konsistent sind. Die Formfaktorbewertung des FCB-Substrats und des COF dient hauptsächlich der Bewertung der Crimpposition und des Crimpverfahrens des PCB-Substrats und des COF . Insbesondere soll das Konfigurationsverfahren bewertet werden, mit dem das Substrat tatsächlich zusammengebaut werden kann, z. B. ob es eine L-förmige Biegung oder eine U-förmige Biegung ist. Bestimmen Sie in Kombination mit der Konfiguration des PCB-Substrats die Länge und Position des COF. Die endgültige Bestimmung besteht darin, ob das Substrat und der COF nach dem eigentlichen Crimpen vollständig innerhalb des Modulprofils enthalten sein können.

Das Strukturdesign des TFT-LCD-Flüssigkristallanzeigemoduls sollte so ausgelegt sein, dass Prozess-, Material- und Montagesicherheit im funktionalen Design sowie Sicherheit, Schönheit und Umweltschutz im Qualitätsdesign erreicht werden, um das Kosten-Leistungs-Verhältnis von LCD-Produkten zu verbessern. Als Reaktion auf die steigende Marktnachfrage nach LCD-Produktqualität wird die beste strukturelle Designlösung für das System gesucht, das sich aus strukturellen Designvariablen wie Prozess, Material, Verbindungsmethode, Form und Größe zusammensetzt, um Kunden qualitativ hochwertige TFT-LCD-Flüssigkristalle anzubieten Produkte anzeigen.

12 Jahre Hersteller von TFT-LCD-Displays, Fabrik 3 vollautomatische Produktionslinien, stabilere und garantierte Qualität. Wir können Ihnen kundenspezifisches Design, hohe Helligkeit, weiten Betrachtungswinkel, halb umgekehrt und halb transparent, seriellen I2C-SPI-Anschluss, kostengünstigeres LCD-LCD-Display und ein Jahr Garantie nach dem Verkauf anbieten.